Worauf achten bei einer Babywippe?

veröffentlicht am 10. Januar 2016 in Babywippe Ratgeber von

Eine sanft schaukelnde Elektrische Babywippe bietet den Babys einen ruhigen Platz sich mit ihrem Spielzeug zu beschäftigen oder Musik zu hören Die Bewegungen beruhigen die Kleinen und wiegen sie sanft in den Schlaf. Wer sich eine elektronische Babywippe kaufen möchte, sollte einige Punkte beachten.

Die Babywippe beruhigt und beschäftigt

Eine elektrische Babywippe besteht aus einem mobilen Sitz, in dem ein Baby automatisch auf Knopfdruck sanft schaukelnd eine angenehme Zeit verbringen kann. Diese milden Wiegebewegungen beruhigen das Baby. Die Säuglinge liegen in der Wippe, ähnlich wie in einer Hängematte, dank des weichen Rückenteils sehr bequem. Die Kleinen können sich fast nicht drehen oder rollen. Dieser Effekt kann manchmal erwünscht sein, doch sollte das Baby nie zu lange in der Wippe liegen bleiben.

Babywippe auf Zeit

Das Kind hat in der Babywippe keine Möglichkeit, seine Muskeln zu trainieren, weil es unflexibel in einer Position liegen bleiben muss. Aus diesem Grund sollte das Baby nicht länger als dreißig Minuten in dieser Körperhaltung verweilen. Ab und zu kann der Aufenthalt in der elektrischen Babywippe auf maximal zwei Stunden verlängert werden.

Wichtige Tipps zum Kauf einer Babywippe

Da das Kind in der Babyschaukel keine natürliche Liegeposition oder Sitzhaltung einnehmen kann, muss der Schalensitz ausreichend weich gepolstert sein, damit der Rücken des Babys gestützt wird. Besonders in der Höhe des Kopfes ist eine Stütze sehr wichtig, da die Kleinen ihren Kopf in der ersten Zeit, nachdem es geboren wurde, noch nicht von alleine halten können. Um den Rücken des Sprösslings zu entlasten,sollte beim Kauf der elektronischen Babyschaukel darauf geachtet werden, dass diese mit einer Rückenlehne zum Verstellen ausgerüstet ist. Da das Baby in der Babywippe strampelt, sollte es durch einen guten Sicherheitsgurt gesichert sein, um nicht heraus zu fallen. Ein Drei-Punkt-Gurt ist vorgeschrieben, ein Fünf-Punkt-Gurt ist am besten und bietet am meisten Sicherheit. Der Sitz der elektronischen Babywippe ist mit einem Bezug versehen, der vor allem weich und bequem sein muss. Zudem sollte er abnehmbar sein, um in der Waschmaschine sauber zu werden.

Vorteile einer elektronischen Babywippe

  • Ab Geburt verwendbar
  • Das Schaukeln beruhigt das Baby
  • Sanfte Wiegebewegungen auf Knopfdruck
  • Elektronische Schaukel können mit Melodien und Lichtern versehen werden

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare